Filme & Videos

Hier findet Ihr alles an Filmen und Videos – welche über die Jahre entstanden sind. Also schnappt Euch ein Bier, Wein und ein paar Chips, lehnt Euch zurück und guckt zu …


“Travestie-Ikone” Ronny Rolls zeigt in diesem kleinen, wunderschönen Videoclip seine Lieblingsbilder aus den Jahren 2015 – 2017 die immer auf seiner Pinwand greifbar sind. Wir hoffen Ihr mögt seine Auswahl.




Hier ein weiteres Highlight von Ronny, welches wir im Archiv gefunden haben. Hier mit dem wunderschönen Song “Le Métèque”. Wir hoffen, Ihr genießt diesen Auftritt.


Für die Jungs von “Bullshit TV” wirkte Ronny als Komparse in deren Internet-Serie: “…, die jeder kennt” mit.




Ronny war als Talk Gast in der Liveshow: “Der Babsner-TV Helpdesk” zu sehen. Hier könnt Ihr einen Blick in die in Frankfurt am Main aufgezeichnete Internet-Sendung werfen.


Wir haben den Clip “Opportunity” genannt, besser kann man es nicht beschreiben. Mit 74 Jahren zeigt Travestie-Ikone Ronny in seinem neuen Clip, das man durchaus noch sexy und verwegen sein kann,…




Ronny war einer der Protagonisten in der 3SAT Doukumenation “Mann, Frau, egal” aus der Sendereihe Nano!.

Moderator Ingolf Baur geht auf Spurensuche. Er will wissen, warum wir uns als männlich oder weiblich definieren, denn unsere Geschlechtsidentität beruht nicht nur auf Chromosomen.


Ronny Rolls – Beruf: Damenimitator

In Matthias Abels Film erzählt Ronny Rolls seine Lebensgeschichte, die aufs engste mit der Entwicklung der Travestiekunst und der homosexuellen Szene der Nachkriegszeit verbunden ist. Der Filmemacher verzichtet auf zusätzliche Kommentare und überlässt es seinem Protagonisten, dessen Selbstbild zu inszenieren. Ronny Rolls macht auch vor heiklen Themen wie Schönheitschirurgie, Sexualität (in all ihren Spielarten) und AIDS keinen Halt. Unter anderem spricht er über seine langjährige Erfahrung in der aktiven Sterbebegleitung. Das Filmporträt collagiert Interviewaussagen mit Fotografien und Live-Auftritten sowie mit altem Filmmaterial.
Ronny Rolls wirft einen heiter-nachdenklichen Blick zurück in seine Kindheit im Alzey der Nachkriegsjahre. Mit 16 wird ihm seine Heimatstadt zu eng. Stuttgart, Frankfurt und Berlin sind die ersten Stationen einer Karriere, die ihren Höhepunkt in Paris, dem Eldorado des Nachtlebens, findet. Neben dem beruflichen Werdegang wird auch die private Lebenssituation des Künstlers geschildert, der in einer fünfzehnjährigen Dreiecksbeziehung mit einem Ehepaar lebte. Der Film gewährt einen unterhaltsamen Einblick in die Welt eines außergewöhnlichen Menschen, einer Grande Dame der Travestie.
* Doc/Dokumentation, BRD, 2014, OmU, ca. 25 Min, Ein Film von Matthias Abel / Regie,Schnitt & Musik: Matthias Abel / Ton, Licht: Sebastian Kraus / Kamera: Nadine Bühler / Untertitel: Lena Buhl.
______________________________________________________________
Die Uraufführung fand im Rahmen der “Hormonale”, Wiesbaden (Calligari Kino) am 25. Januar 2015 statt. Unter anderem wurde die Dokumentation auch am 21. März 2015 auf dem 16. Landshuter Film-Festival gezeigt.




“SEXUELLEMENT VOTRE”

Ronny Rolls in einem seiner vielen Filme. Hier ein kleiner Ausschnitte einer Szene aus dem Film “Sexuellement Notre”. Leider können wir nur diese kleine Passage zeigen da der Rest der Szene eher in den Bereich XXX gehört. Bedauerlicherweise liegt uns derzeit nur der Clip mit der spanischen Synchronisation vor, wir hoffen Ihr habt dennoch Spaß daran.


Ronny bei “Deal or no Deal”

In der Neuauflage der beliebten Sendung „Deal or no Deal“ war Ronny in 5 Folgen der ersten Staffel als Kandidat zu sehen. Mit seinen kessen Sprüchen brachte er nicht nur das Publikum sondern auch den Moderator Wayne Cardendale aus dem Konzept. Hier ist der kleine Video-Beweis.




Ronny Rolls moderierte 2005 zusammen mit Joe van Nelsen die “Ballnacht” der Aids-Hilfe Wiesbaden im Wiesbadener Kurhaus. Mit dabei auch Ronny’s Freundin Marika Kilius. Es ist nur eine von vielen Moderationen die Ronny über die Jahre für die Aufs-Hilfe Gala gemacht hat.


Ronny Rolls stand gemeinsam mit Matthias Schweighöfer für dessen Film “What A Man” vor der Kamera. Im Drehtagebuch Nr.7, leider ist die Szene im Schneideraum unter den Tisch gefallen.




Ein weiterer Auftritt von Ronny Rolls bei der “Ballnacht der Aids-Hilfe Wiesbaden e.V.” mit dem Titel “Darf ich bitten, zum Ball der Transvestiten”. Leider nicht datiert.


Ronny Rolls “Opening” zur Ballnacht 2009 der Aids-Hilfe Wiesbaden.
Auch nach über 50 Jahren auf der Bühne schillert Ronny bei seiner Darbietung – wie eh und jeh. Ein Film von Nadine Bühler und Matthias Abel.




Ronny Rolls – Travestie Künstler 1972.

Auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Dieses Video zeigt Ronny im Jahre 1972


Ronny Rolls Travestie-Künstler im Kurhaus Wiesbaden, singt “Das Glas in meiner Hand”

Ronny Rolls trat in vielen Ländern als Travestie – Künstler auf. Heute ist er hauptsächlich als Moderator tätig. So beim jährlichen ” AIDS – Ball ” im Kurhaus Wiesbaden und mit einer eigenen Sendung beim Sender “Radio Rheinwelle”.




Ronny Rolls Travestie-Künstler in Frankreich, “Die Schöne & das Biest” ca. 1972

In Frankreich stand Ronny Rolls im laufe seiner Karriere auf unzähligen Bühnen der unterschiedlichsten Clubs und Varietés. Diese Video stammt aus dem Jahr ca. 1972 und zeigt eine bezaubernde “Stummfilm-Nummer” zum Thema ‘Die Schöne und das Biest’.


Ronny Rolls eröffnet die “Ballnacht” Pour Vous

Ein weiterer Auftritt von Ronny Rolls bei der “Ballnacht” im Kurhaus Wiesbaden. Bei diesem Auftritt hat Ronny auch zwei Tänzer an seiner Seite. Es kann sein, das dieser Film nicht auf allen Endgeräten (wie Smartphones) dargestellt werden kann.




Ronny Rolls eröffnet die “Ballnacht” mit “Yes, SIr”

Auf der 21. Ballnacht im Kurhaus Wiesbaden eröffnet Ronny die Show mit dem Song “Yes, Sir!” und begrüßt seinen Co-Moderator Mathias Münch. Wir danken Nadnine Bühler von Herzen für die bereitsetllung des Clips.